THE LATIN JAZZ MASS

Chor SATB div., Jazz-Trio (Piano, Bass, Drum-Set) und Saxophon

 

Martin Völlinger präsentiert mit seiner Latin Jazz Mass ein ausgesprochen mitreissendes, vielseitiges Werk, das für Liturgie und Konzert gleichermassen geeignet ist.

Die satztechnisch und musikalisch ausgesprochen vielfältige Messe, geprägt von Empfindungen wie Freude, Zuversicht, Hoffnung und Glück, begeistert nicht nur durch ihre detaillierte Ausdeutung der Texte, sondern auch durch ihre Kombination unterschiedlichster Rhythmen und Stile– von Salsa, Samba, Bossa Nova, Rumba, Tango, Gospel bis zu Pop-Ballade und Funk. Abwechslungsreiche Grooves, einprägsame, charakteristische Melodien, die ausgefeilte Harmonik, improvisatorische Elemente, Solo-Passagen, ein vielfältiger Chor- und Instrumentalsatz sowie der grosse formaler Reichtum sprechen eine grosse Zuhörerschaft an.

Der abwechslungsreiche Chorsatz ist durch einen ausgewogenen Tonumfang und eine logische Stimmführung gekennzeichnet, weshalb die Latin Jazz Mass nicht nur von Kammerchören, sondern auch von engagierten Amateurchören und kleiner besetzten Kirchenchören sehr gut ausgeführt werden kann. Ein Highlight für Ausführende und Publikum!

.

 

Ausschnitte aus diesem Werk (mit Notenausschnitten) können auf youtube angehört werden.

Zum Helbling Verlag, Gesamtpartitur

Weiteres Material, Suche "Jazz Messe" beim Helbling Verlag

Die The Latin Jazz Mass ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Dieses Werk wird mittlerweile im gesamten mitteleuropäischen Raum, in Amerika und Lateinamerika aufgeführt. Sogar gab es Aufführungen in China, Korea und Japan.

 

Bericht zur Aufführung am 27.6.17